Grover – E Scooter Verleih im Test

Von Berlin aus bietet die Grover Group GmbH neben Gadgets auch E Scooter im Verleih an. Die Besonderheit im Gegensatz zu Sharing Diensten: Man leiht den E-Scooter pro Monat und nicht pro Fahrt. 

Grover verleiht E-Scooter monatsweise

Im Vergleich zu Lime, Tier, Bird & Co. leiht man seinen E Scooter bei Grover monatsweise. Dafür fallen dann 49,90 € pro Monat inkl. Mwst. an. Insbesondere für Vielfahrer und Pendler ein faires Angebot. Zur Auswahl steht ein Scooter Model mit einer Maximalbelastung von 100 Kilogramm. Genauer gesagt handelt es sich um den luftbereiften Xiaomi M365, ein widerstandsfähiger und beliebter Scooter.

Xiaomi M365 1233221213321, schwarz, Moyen
  • Der Elektroroller verfügt über ein System mit doppelten Bremsen.
  • Maximale Geschwindigkeit:25 km/h oder 18 km/h.
  • Maximale Belastung: 100 kg.
  • Schutzart:IP54.

Durch das monatliche Mietmodell entfallen die Grundgebühren je Fahrt und auch die Kilometer werden nicht einzeln abgerechnet.

Grover Team Scooter
Schon über 70 Leute im Grover Team (Copyright: grover.com)

Wie funktioniert die Scooter Ausleihe mit Grover?

  1. Bei Grover registrieren (Gutscheincode Freunde50 eingeben und 50% sparen)
  2. Wunsch-Scooter auswählen
  3. Scooter wird nach Hause geliefert
  4. Scooter kann ohne Limit genutzt werden

Zunächst registrierst du dich auf der Grover Website und wählst deinen Scooter und die gewünschte Zahlart aus. Der Scooter wird innerhalb von 3-7 Werktagen zu dir nach Hause geliefert und ist sofort einsatzbereit. Wichtig: Beim Checkout wird zur Verifizierung eine Handy-Nummer benötigt. Als Zahlarten stehen Paypal und Kreditkarte zur Auswahl.

Grover stellt sicher, dass der bestellte Scooter sich in neuwertigem Zustand befindet oder sogar neu ist. Das schließt ein lückenloses Entfernen der Daten des Vormieters mit ein und natürlich wird der Elektroscooter auch gründlich gereinigt.

Aktuelle Grover Gutscheine

  • Mit dem Grover Gutschein Code: Freunde50 sparst du aktuell 50 € bzw. hast den ersten Monat E-Scooter Nutzung frei.
  • Mit dem Grover Gutschein Code: Welcome15 sparst du bei der monatlichen Leihe immerhin 8,23 € auf den ersten Monat. Ob der Gutschein nur für die erste Rate oder Lifetime gilt, habe ich bisher nicht in Erfahrung gebracht.

Wie reagiert Grover bei Schäden am E-Scooter?

Wenn während der Nutzung Schäden auftreten, übernimmt Grover 90% Haftung. Die restlichen 10% Reparaturkosten werden dem Nutzer von seinem Konto eingezogen. Technische Defekte, Display- und Wasserschäden könnten den Garantiefall hervorrufen. Klingt aus unserer Sicht ganz fair. Normale Gebrauchsspuren, die bei Abnutzung entstehen, sind bereits über den Verleih-Preis abgegolten. Hier werden die ersten User Testberichte und Reviews zeigen, ob das Unternehmen so kulant ist, wie es sich auf der Homepage gibt.

Grover Scooter mieten oder das Modell kaufen?

Die Rechnung ist einfach und passt auf einen Bierdeckel. Nach etwa acht Monaten bis zehn Monaten Nutzung ist ein vorheriger Kauf sinnvoller als die Ausleihe. Der Xiaomi M365 kostet ab ca. 399 € (Stand Feb. 19) was ca. 8 Monatsraten entspricht. Grover selbst bietet an, den Scooter nach ca. 11 Monaten den Scooter für einen obligatorischen Euro an seinen Nutzer zu verkaufen. Möchte man den Scooter bereits vorher über Grover erwerben, werden Teile der bereits gezahlten Miete angerechnet.

Handelt es sich bereits um ein gebrauchtes Modell ist der Deal nur für den Verleiher gut. Plant man langfristig, ist der Erwerb in einem Onlineshop die klügere Wahl. Für eine Leihe spricht, dass man bei auftretenden Mängeln sofort ein Ersatzgerät gestellt bekommt und die Reparatur bei Eigenverschulden nur mit 10% übernommen werden muss.

Für wen eignet sich die Grover E Scooter Vermietung?

Als Zielgruppe für die Grover Scooter sehe ich insbesondere Pendler in Städten an, die erstmal schauen möchten ob ein E Scooter ihre Probleme löst. Der Verleihpreis von max. 49,90 € / Monat ist attraktiv, wenn man einen Scooter nur temporär nutzen möchte oder wir uns bereits Anfang Herbst befinden. Dann ist eine Leihe gegenüber dem Kauf sicher von Vorteil. So kann man bis zum Kälte und Wintereinbruch einen Scooter fahren und hat über die kalte, nasse und rutschige Zeit keinen ungenutzten Scooter zu hause. Man sendet ihn einfach und bequem zurück.

Ebenso sind Neugierige, die einfach mal einen Monat mit Scooter verbringen möchten besser beraten, sich ein Modell zu leihen als gleich einen Scooter zu kaufen.

Über Grover

Für alle die Grover noch nicht kennen: Die Zeitung Welt titelte jüngst “Grover – Das Spotify für Konsumgüter”. Denn Grover verleiht von Drohnen, über VR Brillen, Handys und Gaming PC nahezu alles aus der Konsumgüter-Industrie. Mit Partnerunternehmen wie Media Markt, Conrad, Gravis und Saturn ist das Online-Unternehmen längst auch im stationären Handel fest etabliert. Dass man sich den Hype um E-Scooter nicht durch die Finger gleiten lässt erscheint nur strategisch.

Zusammenfassung

Dass Scooter Verleih ein einträgliches Geschäft werden kann, dürfte angesichts der zahlreichen Marktteilnehmer, die in den Startlöchern stehen, klar sein. Grover geht mit dem monatlichen Miet-Modell einen eigenen Weg, der für einige Zielgruppen preiswerter und lukrativer erscheint. Der ausgewählte Scooter von Xiaomi ist hervorragend und robust, der Mietpreis ist irgendwo zwischen gut und befriedigend einzuordnen.