Kickbiken bzw. Tretrollern ist besonders in Tschechien, Finnland und den Niederlanden populär. Auch in Österreich wächst die Fan Gemeinde augenscheinlich. So wundert es nicht, dass viele der renommierten Tretroller Hersteller aus eben jenen Ländern kommen.

Kostka

Die Firma Kostka aus Tschechien produziert seit ca. 2002 Tretroller und zählt zu den Herstellern mit der größten Produktvielfalt. Kinderroller, Downhillroller, Dogscooter und Citybikes kann man bei den freundlichen Tschechen beziehen. Kostka setzt bei der Herstellung auf hochwertige Komponenten, wie bspw. Bremsen von Shimano. Das Unternehmen beschäftigt ca. 90 Mitarbeiter und produziert jährlich mehr als 15.000 Tretroller.

https://www.kostkafootbike.com/de/

Gravity Scooters

Gravity Scooters stammen aus Spanien. Bekannt sind sie vor allem in den beiden Segmenten Downhill- und Dogscooting. Die Rahmengeometrie der Modelle ist für Downhill Rennen ausgelegt und das Material nicht nur extrem belastbar sondern auch elastisch. Ein weiteres Merkmal sind die breiten Trittbretter die einem bei den rasanten Gebirgsabfahrten einen sicheren Stand gewährleisten. Gravity besitzt ebenfalls mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Tretroller Herstellung.

www.gravity-scooters.com

Finnscoot / Kickbike

Die Firma Kickbike Worldwide Ltd. wurde bereits im Jahre 1994 gegründet. Gründer Hannu Vierikko vertreibt seine Scooter mittlerweile weltweit und das Unternehmen dürfte zu den bekanntesten Scooter Herstellern und Innovationstreibern der Szene. Ein besonders begehrenswertes Meisterwerk der Finnen ist mit Sicherheit das Kickbike Fat Max, einer der ersten Tretroller mit extrabreiten Reifen.

https://www.kickbike.com/

Mibo

Seit 1998 werden MIBO Tretroller in Tschechien hergestellt. Ursprünglich sucht Firmengründer Bretisla Mechalek lediglich ein Sommer Trainingsgerät für Skifahrer. Daraus entstanden ist ein renommiertes Scooter Werk das vom Stunt Scooter bis zum sportlichen Downhill Kickbike die gesamte Palette des Sports abdeckt.

https://www.mibo.cz/

Yedoo

Auch die Firma Yedoo stammt aus Tschechien. Das Unternehmen deckt ebenfalls die gesamte Breite des Tretroller Sports. So finden sich im Sortiment sowohl Race Scooter, Cityroller oder Kinderroller. Preislich liegen die Scooter zwischen ca. 120 € und 600 €. Yedoo produziert seit 1998 Tretroller. Yedoo ist außerdem Ausrichter zahlreicher Veranstaltungen um das kickbiken populärer zu machen.

https://www.yedoo.eu

CRUSSIS

Die junge tschechische Marke CRUSSIS ist in ihrer Heimat eine feste Größe im E-Bike und Tretroller Markt. Seit 2015 sind auch Kick Scooter im Sortiment. Bis zu 20.000 Roller lassen sich laut Angaben auf der Firmenwebseite jährlich im eigenen Werk produzieren. CRUSSIS hat sowohl sportliche Roller mit kleinerer Bereifung (20/16) als auch Stadt-Roller, Downhill- und Cross Roller sowie Renn-Roller im Sortiment. Besonders preisbewusste Käufer sollten sich die Tschechen näher ansehen. Die Preise bewegen sich zw. 399 € und 629 € auf der Webseite. Trotzdem wird Wert auf Qualität gelegt und nur mit namenhaften Komponenten Herstellern wie Shimano, Schwalbe, Mitas oder Tektro gearbeitet.

https://www.kickscooters-crussis.eu/

Villich Bike Works

Villach Bike ist ein russischer Hersteller für Tretroller. In 2012 entstand der erste Prototyp des Villbikes und heute fünf Jahre später ist der Tretroller Spezialist aus Russland vor allem für seine Titan Rahmen bekannt. Die Racescooter wiegen zw. 6,1 und 7,1 Kilogramm, was sie zu den leichtesten uns bekannten Renn-Rollern macht. Auch das Design sowie die verbauten Komponenten sind tadellos. Villich Bike Works produziert neben der Race Serie auch City und Cross Roller, die ebenfalls auf einem Titan Rahmen aufgebaut sind.

https://villichbike.com/en/

BCS

BCS aus Italien begann 2002 mit der Herstellung von Race und Fitness Scootern. Das Design verschlägt nicht nur Roller Enthusiasten den Atem und ist typisch italienisch. Auch bei BCS Tretrollern setzt man auf hochwertige Komponenten, wie Nici und Schwalbe Reifen und Bremsen von Tektro. Durch die Verwendung von Alu und Carbon für Rahmen und Gabel sind auch die BCS Roller extrem leicht und ideal für Rennen und Wettkämpfe.

https://www.monopattinobcs.it

Gboard

Die Firma GBoard stammt aus Italien und baut hochwertige Sport- und Elektroroller. Aktuell befinden sich im Sortmiment vier Serien, die sich insbesondere für Cross, Sport und Mushing  eignen. Einige Modelle wie der Xf 26 lassen sich gegen Aufpreis mit Schubhilfe bzw. mit Elektroantrieb beim Hersteller beziehen.

www.gboard.it/de

Flykly

Mit dem Smart Ped hat Hersteller FlyKly einen smarten Tretroller mit 16 Zoll Bereifung im Programm. Ebenso können hier smarte Reifen bezogen werden, die aus jedem Roller oder Fahrrad mit 16 Zoll Bereifung einen Elektroroller machen können.

https://flykly.com/

Tektoss

Tretroller Hersteller Tektoss setzt auf den Werkstoff Stahl für die in Tschechien hergestellten Rahmen. Besonders im Downhill und für schwere Fahrer können die angebotenen Modelle eine gute Wahl darstellen. Erhältlich sind die Modelle Wildcat Scout und Wildcat Voyager lediglich in einem deutschen Onlineshop. Während der etwas preiswerte Scout mit einer Felgenbremse ausgestattet ist bremst der Voyager mit einer Scheibenbremse. Kunden wählen selbst aus ob sie ein 26″ oder 29″ Vorderrad einbauen lassen möchten. Außerdem stehen 45 Farben zur Auswahl.

https://www.tektoss.de/

BIKELECING

Aus Sevilla stammt der spanische Rad- und Tretrollerhersteller BIKELECING. Neben Downhillrädern und Elektrofahrrädern ist mit dem “BKL SURF” auch ein elektrischer Kickscooter verfügbar. Mit Holztrittbrett, einem stabilen Alurahmen und einem 250 Watt Motor ist der Spanier ausgestattet und über die Webseite des Herstellers zu beziehen.

https://bikelecing.com/de/n_BKL-SURF_68.html

Morxes

Der Tretroller Hersteller Morxes aus Tschechien bietet acht verschiedene Modelle an. Überwiegend werden Roller mit der Radgröße 26/20 angeboten, jedoch befinden sich auch ein 28/20 als auch ein 20/20 im Sortiment. Morxes Roller haben rostfreie Stahlrahmen die eine Tragfähigkeit bis 200 Kilogramm erreichen. An einem Morxes sind nur hochwertige Komponenten verbaut.

http://www.morxes.com/en/

Traczer

Aus Frankreich stammen die handgefertigten Traczer Footbikes. Extrem leichte Komponenten und eine hochwertige Verarbeitung überzeugten bereits hunderte Rennsportler, auf Traczer zu vertrauen. Es gibt sowohl einen Renn- als auch einen Cross Scooter im Angebot.

www.traczer.com