Groover – Ab dem 13.11. bei Kickstarter!

groover tretroller elektrisch

Ein spannendes Tretroller Projekt startet ab dem 13.11. eine Finanzierungsrunde auf Kickstarter um den ersten elektrischen Roller mit abnehmbarer Lenksäule und elastischem Trittbrett zu finanzieren und bekannt zu machen.

Wer das Projekt unterstützen möchte kann das Startup aus Österreich bereits ab 9 € unterstützen. Schnellentschlossene können sich den elektrischen Tretroller mit fast 50% Nachlass über die Plattform sichern.

Seit 2015 auf dem Weg zur Perfektion

Bereits seit 2015 befindet sich der Tretroller Groover in der Entwicklung. Dabei flossen einige Innovationen in das smarte Fortbewegungsmittel ein um sich von anderen Mini Flitzern abzusetzen.

  • Abnehmbare Lenksäule aus Carbon
  • Elastisches Trittbrett aus Polyamid
  • Batterie und Elektrik in der Lenksäule
  • Groover App für Einstellungen der Fahrmodi
  • Reichweite bis 40 km
  • Innovatives Bremssystem
  • Tacho und Geschwindigkeitskontrolle

groover kickstarter

Ein elektrischer Tretroller an sich ist keine besondere Neuigkeit mehr. Interessant sind jedoch die Details und Feinheiten, mit denen Groover den Markt für sich gewinnen möchte.

Der abnehmbare Lenker spielt dabei eine zentrale Rolle. Die gesamte Elektrik ist hier verbaut und kann mittels Bajonettverschluss vom Trittbrett gelöst werden. Ein zusammenklappen entfällt und beide Komponenten können separat transportiert werden. Ob dies in der Praxis einen Mehrwert bietet oder den Transport umständlich macht wird die Praxis zeigen.

Möchte man seinen Groover aufladen benötigt man lediglich die ca. 2 Kilogramm leichte Lenksäule. Praktisch wäre sicherlich, wenn beide Komponenten in auseinanderbebautem Zustand gemeinsam – sprich einhändig – transportiert werden können.

groover elektro roller

Energie dank Li-Ionen Zellen

Die benötigte Energie speichert der Groover in 18 hochwertigen Lithium-Ionen Zellen mit 24 Volt und 9 Ah, die wie die gesamte Elektrik, im Lenkrohr verbaut sind. Die speicherbare Energie ist ausreichend um den Groover bis zu 30 Kilometer ohne Ladevorgang elektrisch zu bewegen.

Weitere Besonderheiten

Die Elektrik beim Groover ist in der Lenksäule gut und wasserdicht geschützt. Einen Hinweis auf IP65 wurde nicht explizit ausgewiesen, hier vertrauen wir auf die Herstellerbeschreibung.

Dank der acht Zoll großen Vollgummi Bereifung dürfte der Groover stadttauglich sein und mit kleinen Unebenheiten gut zurechtkommen. Das elastische Trittbrett könnte dabei eine entscheidende Rolle spielen und die Unebenheiten dämpfen so dass ein ruhiges Rollen durchweg möglich wird.

Der Name Groove bedeutet aus dem englischen übersetzt „Rille“ und spielt auf die Form des Rollers an. Diese soll es ermöglichen über Bordsteine und Treppen zu gleiten. Das nahezu unzerstörbare Trittbrett besteht aus glasfaserverstärktem Polyamid.

Da das Trittbrett ohne Lenkstange wertlos ist kann man seinen Groover auch in der Stadt, zum Beispiel am Laternenmast, mit entsprechendem Schloss befestigen und nimmt lediglich den zwei Kilo leichten Lenker mit. Das ist praktisch bei Ausflügen in die Stadt oder ins Cafe.

Mittels der Groover App lässt sich der passende Fahrmodus auswählen.

Vorteilsangebote für Unterstützer des Projekts

Ab dem 13.11. sucht Groover auf der Plattform nach Unterstützern für die Serienfertigung. Möglich sind bereits kleine Beträge ab 9 €. Wer sich einen Groover sichern möchte kann dies zum Vorteilspreis von 499 € statt 949 € tun. Sobald das Kontingent erschöpft ist stehen noch weitere Angebote zur Auswahl.

Der Projektplan der Österreicher sieht vor, dass nach erfolgreicher Finanzierung die Produktion im März starten kann damit ab April 2018 die ersten Groover passend zum Frühling ausgeliefert werden können.

>>>>> Hier klicken um die Vorteilsangebote bei Kickstarter zu sichern <<<<<

Technische Details

Hersteller: GROOVER GmbH
Höchstgeschwindigkeit: 25 km/h
Reichweite: 20 km (Cruisemodus) 30 km (Tretmodus)
Batterien: 18 x 18650 Lithium-Ion Zellen mit 24 V und 9 Ah
Gewicht der Lenksäule: 2 kg
Gewicht des Trittbretts samt Rädern: 6 kg
Gesamtgewicht: 8 kg
Maximale Tragfähigkeit: 114 kg
Motor: Bürstenloser E-Motor DC 24 V, 200 Watt, 15 Nm
Radgröße: 8 Zoll
Vorderrad Bremse: elektrisch mit Rekuperation
Hinterrad Bremse: Mechanisch
Ladegerät: 2 A 110/220 V
Ladezyklus > 1000 or > 20.000 km Distanz
Trittbrett: verstärktes Glasfaser-Polyamid
Lenksäule: Carbon und Aluminium
Bajonettverschluss: Aluminium
Voraussichtlicher Preis: 949 €
Nach derzeitigem Stand besitzt der Groover keine Straßenzulassung in Deutschland. Es ist jedoch davon auszugehen, dass eine Novellierung des Gesetzes in 2018 in Kraft tritt. Dies betrifft im Übrigen alle elektrischen Tretroller ähnlicher Bauweise.

Meinung

Der Groover bietet ein interessantes Gesamtkonzept, dass das Potential mitbringt die Fortbewegung in unseren überfüllten Innenstädten zu verändern. Groover betritt an manchen Stellen neue Pfade und bietet statt Klappmechanismus eine abnehmbare Lenkstange und dazu ein elastisches Trittbrett. Ohne Praxiserfahrung lässt sich der Nutzen nur erahnen aber beide Ideen haben durchaus etwas für sich. Insgesamt macht der Groover einen sehr durchdachten Eindruck.

Das Tretroller Magazin wünscht viel Erfolg bei der Kickstarter Kampagne!

Bildquelle: Groover GmbH

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*